Grewe Reifen- Cerbere Frankreich Mittelmeer
Über uns
immer wieder Greetsiel
2010 Sauerland
2011 Störtebeckertour
2011 Italien
2011 Alleenstrasse
2012 Warnemünde
2012 Eifel
2012 Alpenstrasse
2013 Spanien
2013 Bretagne
2013 Österreich
2014 Spanien
2014 Österreich
2014 Kroatien
2015 Spanien
2015 Ostern
2015 Holland
2015 Harz
2016 Spanien/Portugal
Cerbere (FR)
2017 Portugal/Nordspanien
Cerbere Frankreich Mittelmeer
zu Tag 2 gibt es nicht viel zu erzählen. Fahren Fahren Fahren.... Übernachtung an der A75 in der Nähe von Saint Flour. Frühstück mit Blick auf die Eisenbrücke Viaduc de Garabit .
Weiter ging es in den frühen Morgenstunden auf der kostenfreien Autobahn A75. Wir haben sie zum ersten Mal befahren und müssen sagen, wir sind begeistert. Eine schöne Landschaft begleitet uns den ganzen Weg. Die Autobahn ist in einem guten Zustand. Sicherlich sollte man vorher schauen, wie die Wetterlage ist, denn hier geht es teilweise schon ziemlich stark bergauf und man muss hier ständig mit Schnee rechnen. Dann ist die komplette Strecke gesperrt und man muß über die A31 Dijon/Lyon ausweichen. 
Für unseren alten Flair wäre das nichts mehr gewesen. Man sollte ein wenig Schub an der Achse haben und über wirklich gute Bremsen verfügen, denn man braucht wirklich Beides.

....und nach ca. 150 Kilometer kam sie dann....die Brücke von Millau... wow was für eine Ansicht. Wir sind wirklich stark beeindruckt. Nun hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man fährt weiter auf der Autobahn und zahlt eine Maut für die Überquerung der Brücke ( in unserem Fall waren das 26€ ), oder man fährt runter in das Tal und hinter der Brücke wieder rauf. Dann zahlt man nix, aber es dauert entschieden länger. Allerdings kann man sich dann das prächtige Gebilde auch noch von unten anschauen. Sicherlich auch nicht die schlechteste Wahl.


Immer weiter Richtung Süden. Bald hatten wir es geschafft und unser Tagesziel Cerbere an der französichen Mittelmeerküste erreicht. Vorher hieß es aber noch etlich kleine enge Kurven auf der Küstenstrasse zu meistern. Es war ein wenig anstrengend, aber auch wirklich schön.

Ständig hat man einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer. Heute haben wir wirklich Glück. Es sind 21°, blauer Himmel und es ist windstill. Das ist sicher nicht immer so. Vor zwei Jahren waren wir schon einmal hier und es war richtig stürmisch....tja ....Glückskinder könnte man sagen :-)

Heute übernachten wir etwas oberhalb von Cerbere. Es ist ein öffentlicher Platz mit keinerlei Ver- oder Entsorgung. Da bei uns noch alles mehr als schüssig ist, für uns nicht weiter schlimm.
 

Nun lassen wir den Tag mit ein/zwei Weizen ausklingen und freuen uns schon auf Morgen. Einer unserer absoluten Lieblingsplätze steht dann auf unserem Plan. Las Moreas Camperpark bei Cambrils. Fahrstrecke c. 270 Kilometer. Wir planen, daß wir so gegen 13.00 dort eintreffen werden und drücken die Daumen, daß wir wieder einmal einen super Platz in erster Reihe direkt am Meer ergattern können.
Dann bis Morgen und allen noch einen feinen Abend.