Grewe Reifen- Wohnmobil Wiesbaden
Über uns
immer wieder Greetsiel
2010 Sauerland
2011 Störtebeckertour
2011 Italien
2011 Alleenstrasse
2012 Warnemünde
2012 Eifel
2012 Alpenstrasse
2013 Spanien
2013 Bretagne
Wiesbaden
2013 Österreich
2014 Spanien
2014 Österreich
2014 Kroatien
2015 Spanien
2015 Ostern
2015 Holland
2015 Harz
2016 Spanien/Portugal
2017 Portugal/Nordspanien
Freitag 14.06.2013......der Startschuss fällt um 8,00. Früh sind wir aus den Betten gefallen. Was bei Maike doch ein wenig überraschte, denn sie hatte eine anstrengende Nachtschichtwoche im Krankenhaus hinter sich.
Alle Vorbereitungen hatten wir bis Donnerstag abgeschlossen. Somit konnten wir direkt losdüsen. Mit bester Laune und reichlich Sonnenschein befuhren wir die A1. Freitag und die Autobahn A1 sind eigentlich zwei Dinge, die man nicht machen sollte.

14.-16. Juni 2013 | erstes ( Zwischen ) Ziel Wiesbaden


Freitag 14.06.2013......der Startschuss fällt um 8,00. Früh sind wir aus den Betten gefallen. Was bei Maike doch ein wenig überraschte, denn sie hatte eine anstrengende Nachtschichtwoche im Krankenhaus hinter sich.
Alle Vorbereitungen hatten wir bis Donnerstag abgeschlossen. Somit konnten wir direkt losdüsen. Mit bester Laune und reichlich Sonnenschein befuhren wir die A1. Freitag und die Autobahn A1 sind eigentlich zwei Dinge, die man nicht machen sollte. Aber wir hatten keine andere Möglichkeit und waren angenehm überrascht, daß es relativ entspannt voran ging.


Eigentlich würden wir ja über Holland und Belgien nach Frankreich einreisen, aber eine firmliche Veranstaltung zwang uns dazu, den Umweg über Wiesbaden zu fahren. Wie wir später noch erfahren mußten, auch einen sehr kostspieligen Umweg, aber dazu später mehr.
Wir kamen gut voran und waren am frühen Nachmittag in Wiesbaden angekommen.
Wir steuerten den Stellplatz am Kallebad an. Im Internet sah er nicht wirklich einladend aus, aber es sollte ja nur für eine Zwischenstop sein. Umso positiver überrascht waren wir, daß es hier eigentlich ganz nett aussah. Wir suchten uns einen schönen Platz aus und beschlossen, die Stühle aus dem Womo zu holen und ein wenig Sonne einzufangen. 


Da wir uns mit Freunden in der City von Wiesbaden verabredet hatten, mußten wir um 16,00 unser sonniges Plätzchen räumen und sind mit dem Bus in die Stadt. Die Buslinie liegt sehr günstig und der Bus hält ca. 50m entfernt vom Stellplatz aus alle zehn Minuten.


Wiebaden ist ganz schön. Sehr viel haben wir leider nicht gesehen, aber das was wir sahen, gefiel uns. 
Wir bummelten durch die Gassen und schon bald sahe wir die anderen am Ratskeller sitzen. Hier wurde leckeres Andechser Weissbier gezapft und das war genaus das, wo wir nun Durst drauf hatten.
Nach einiger Zeit zog es und zum Dorint Hotel, wo am nächsten Tag die Versanstaltung stattfinden sollte. An disem Abend lud dei Firma Continental zum Grillen udn wir kamen der Einladung gerne nach. 
Gegen Mitternacht fuhren wir dann mit dem Taxi zum Womo und schliefen seelig ein.