Grewe Reifen- Pont a Mousson Wohnmobil Frankreich, 2014, Spanien, Andalusien, Womo, Wohnmobil, Stellplätze Spanien, Reisetagebuch, Andalusien, Calpe, Benimar, Vera, Malaga, Almeria, Gibraltar, überwintern, warm, schön, Barcelona, maut, Autobahn, niesmann, Flair, flairchen, womotour, strecke, bilder, tiremoni, Planungen, bericht,
Über uns
immer wieder Greetsiel
2010 Sauerland
2011 Störtebeckertour
2011 Italien
2011 Alleenstrasse
2012 Warnemünde
2012 Eifel
2012 Alpenstrasse
2013 Spanien
2013 Bretagne
2013 Österreich
2014 Spanien
08-02-2014
2014 Österreich
2014 Kroatien
2015 Spanien
2015 Ostern
2015 Holland
2015 Harz
2016 Spanien/Portugal
2017 Portugal/Nordspanien
Pont a Mousson Wohnmobil Frankreich, 2014, Spanien, Andalusien, Womo, Wohnmobil, Stellplätze Spanien, Reisetagebuch, Andalusien, Calpe, Benimar, Vera, Malaga, Almeria, Gibraltar, überwintern, warm, schön, Barcelona, maut, Autobahn, niesmann, Flair, flairchen, womotour, strecke, bilder, tiremoni, Planungen, bericht, cotsa dorada,

08.02.2014 | Ibbenbüren - Pont à Mousson (Frankreich) ca. 500KM

Stellplatz: "Aire de Camping Cars Port de Palaisancè" | N:48°54`10" | O:06°03`40"




Größere Kartenansicht


Samstag zwischen 8.00-9.00 soll es los gehen. Der Wetterbericht ist nicht so erquickend. Es soll regnen und ein kräftiger Wind wehen. Wollen wir mal hoffen, daß es nicht so wild kommt. 


So das erste Ziel wurde erfolgreich erreicht. Wir sind nach gut sieben Stunden angekommen ( zwei kleine Zwischenstopps ). Der Stellplatz ist eigentlich sehr schön, aber leider hat sich das Wetter nicht verbessert und somit kommen wir im Regen hier an.


Maike hat unterwegs lecker frisch gebackenes Brot mit Kräuterbutter serviert. Leider war es soooo lecker, daß schon sehr viel weggefuttert wurde. 
Iris...wir benötigen bei der nächsten Tour mehr .-)


Wir hatten die Hoffnung, daß es gegen Abend besser wird und der Regen nachläßt. Leider war dem nicht so und so wir bleiben hier. Gerne hätten wir eine Runde durch die Stadt gezogen.  Allerdings ist es nun schon dunkel geworden und wir haben einen tollen Blick auf das beleuchtete Ufer. Eine kleine Entschädigung könnte man sagen :-)
Für Morgen sind wir guter Dinge. Das Wetter soll besser werden und wir sind dann schon kurz vor dem Mittelmeer in Südfrankreich.