Grewe Reifen- seenplatte wohnmobil rheinsberg
Über uns
immer wieder Greetsiel
2010 Sauerland
2011 Störtebeckertour
2011 Italien
2011 Alleenstrasse
Seenplatte
2012 Warnemünde
2012 Eifel
2012 Alpenstrasse
2013 Spanien
2013 Bretagne
2013 Österreich
2014 Spanien
2014 Österreich
2014 Kroatien
2015 Spanien
2015 Ostern
2015 Holland
2015 Harz
2016 Spanien/Portugal
2017 Portugal/Nordspanien
Für uns sollte eigentlich das Tagesziel Brandenburg werden. Allerdings entschlossen wir uns nach der Ankuft schnell weiter zu fahren. Der Wohnmobilstellplatz gefiel uns nicht und auch Brandenburg machte keinen so schönen Eindruck. Unser Gefühl sagte uns....fahrt weiter!
Wir schlengelten uns wieder auf die Alleenstrasse Richtung Mecklenburgische Seenplatte. Dieser Streckenabschnitt war nun weniger interessant für uns. Landschaftlich zwar reizvoll, aber doch etwas eintönig nach einer gewissen Zeit. Es wurde später Nachmittag und wir suchten nach einer Bleibe. Unser Stellplatzführer führte uns nach Rheinsberg an der Seenplatte. In der Marina Wolfsbruch ankerten wir schließlich. Hier gibt es nicht viel außer eine Menge Boote. Vorallem Leihboote stehen hier. Zumindest konnte man dort in einer Pizzeria Nahrung erhalten. Den Abend verbrachten wir im Wohnmobil und machten uns Gedanken über den morgigen Tag.

05.10.2011 Mecklenburgische Seenplatte / Rheinsberg

Für uns sollte eigentlich das Tagesziel Brandenburg werden. Allerdings entschlossen wir uns nach der Ankuft schnell weiter zu fahren. Der Wohnmobilstellplatz gefiel uns nicht und auch Brandenburg machte keinen so schönen Eindruck. Unser Gefühl sagte uns....fahrt weiter!
Wir schlengelten uns wieder auf die Alleenstrasse Richtung Mecklenburgische Seenplatte. Dieser Streckenabschnitt war nun weniger interessant für uns. Landschaftlich zwar reizvoll, aber doch etwas eintönig nach einer gewissen Zeit. Es wurde später Nachmittag und wir suchten nach einer Bleibe. Unser Stellplatzführer führte uns nach Rheinsberg an der Seenplatte. In der Marina Wolfsbruch ankerten wir schließlich. Hier gibt es nicht viel außer eine Menge Boote. Vorallem Leihboote stehen hier. Zumindest konnte man dort in einer Pizzeria Nahrung erhalten. Den Abend verbrachten wir im Wohnmobil und machten uns Gedanken über den morgigen Tag.